So funktioniert Finograd

Mit Finograd können Anleger über ihr Depot kostengünstig an über 100 Börsen handeln. Finograd bietet seinen Kunden einen einfachen und schnellen Zugang zum weltweiten Börsenhandel.

Über Finograd können Anleger Aktien, ETFs, CFDs, Optionen, Futures, Optionsscheine, Zertifikate, Forex oder Rohstoffe in Europa, Amerika, Asien und Australien handeln und bekommen einen unterstützenden Service-Partner an ihre Seite.

Mit nur einem Depot können Anleger bequem von zu Hause, heimlich von der Arbeit oder unterwegs per Smartphone nahezu alle Wertpapiere online günstig handeln.

Drei Schritte um kostengünstig zu traden:

  1. Kostenlos registrieren

Anleger müssen sich nur einmal bei Finograd anmelden und sich identifizieren. Anschließend schaltet das Service-Team von Finograd bei vollständigen Angaben das Depot innerhalb weniger Tage frei. Das Finograd-Depot wird bei Interactive Brokers in Großbritannien geführt.

  1. Geld einzahlen oder Depotübertrag / Depot wechseln

Ein Bar-Depot kann bereits mit 0.00 EUR eröffnet werden, wobei ein Margin-Konto (notwendig für Handel mit Hebel & Leerverkäufe etc.) eine Mindesteinlage von 2.000 EUR erfordert. Die Mindesteinlage dient primär zur Freischaltung bestimmter Funktionen innerhalb der Kontoverwaltung. Jederzeit kann für das Bar-Depot ein Upgrade auf ein Margin-Depot vorgenommen werden.

  1. Handelsplattform installieren und investieren.

Nach Depoteröffnung wird nur noch die Installation der Handelsplattform benötigt, um weltweit mit dem Finograd-Depot zu handeln. Über die Kontoverwaltung verfügen Anleger jederzeit die Kontrolle über ihr Vermögen.

Deine Vorteile bei Finograd

  • Einfacher und digitaler Börsenhandel
  • Deutliche Kostenvorteile gegenüber Banken
  • Kostenlose Depotführung
  • Keine Mindesteinlage
  • Weltweit investieren in allen Produktklassen
  • Funktionsreiche und stabile Handelsplattform
  • Service für jedes Problem